Top » Catalog » Glider renting » 2937 Log In  |  Create an Account  |  Bank account  |  Shipping & Returns  |  Conditions of Use  |  Contact Us  |  Cart Contents  |  Checkout   
Quick Find  
  

- [Advanced Search]

- Index of contents !!!

- All products
Categories  
Charter - EB 29 DR (DD)  
Information  
Shipping & Returns
Directions
Conditions of Use
Contact Us
Privacy Notice
Datenschutzerklärung
EB 29 DR | D-KKDD
[2937]

Die EB 29 DR ist mit dem neuen Race-Flügel der leistungsstärkste Doppelsitzer der Offenen Klasse!

Um das zu erreichen, hat die Firma Binder keine Kompromisse bei der EB 29 DR gemacht. Mit 14,9m2 Flügelfläche wurde eine extreme Streckung von 52,6 umgesetzt, die von keinem anderen Serienflugzeug übertroffen wird! Für den "R"-Flügel wurde eine neue Familie von Flügelprofilen entworfen und eingesetzt, dazu wurde viel Wert auf einen sehr steifen Flügel gelegt. Mit einer Gleitzahl weit über 1:60 hat die EB 29 DR reichlich Leistung.

Neben der überragenden Schnellflugeigenschaft, sorgt das neu entwickelte Profil für gute Thermikfühligkeit. Trotz 850 kg max. Abfluggewicht und 28m Spannweite hat die EB 29 DR ausgezeichnete Kurbeleigenschaften - auch mit 57kg/m² Flächenbelastung ist sie super wendig und steigt locker vielen anderen davon.

  • Baujahr: 2017
  • Rumpflänge: 8,25m
  • Spannweite: 28 m
  • Flügelfläche: 14,9 m²
  • Flügelstreckung: 52,6
  • Höchstgewicht: 850 kg
  • Flächenbelastung: max 57 kg/m²
  • beste Gleitzahl: > 1:60


Spaß pur, alleine oder zu zweit endlos dahingleiten!

 

Motor und Komfort

Das bewährte Motorsystem von Binder, mit Doppelzündung und seinen 65 PS Solo 2625/2, bringt dazu die notwendige Unabhängigkeit und Leistung für sichere Starts. Komfortabel ist das elektrisches Einziehfahrwerk, das großes gefedertes Rad mit starker Scheibenbremse und die elekrtische Trimmung, die über den Knüppel bedient wird. Mehr als 50Ah stehen für die Avionik zur Verfügung …
 

 

Cockpit

Auch im Cockpit wurde mit dem Platz gespart. Die Bezeichnung “Eineinhalbsitzer” ist aber schlichtweg falsch! Am forderen Sitz hat man gut drei Zentimeter mehr Schulterfreiheit als in den heute üblichen Einsitzern und auch sonst bequem Platz. Die Co-Pilot fliegt normal ohne Schuhe oder mit Neoprenschuhen und seine Fussposition ist so clever, dass sie den Piloten nicht stört. Er kann die Füsse auch angewinkelt einziehen. Auch sonst hat der Co-Pilot genug Platz, da der Fallschirm als Päckchen im Kopfbereich liegt und man nur mit den Gurtzeug einsteigt.
 


Guido und Mich bei der Sitzprobe, zufrieden mit den Platzverhältnissen.


Der Fallschirm verschwindet hinter dem Kopf, daher reichlich Platz für den Co-Piloten.


Die hinteren Pedale sind so angeordnet, dass sie den Piloten nicht stören.

 

Instrumente und Ausrüstung

Unsere Flugzeuge sind mit den aktuellsten Instrumenten der renommiertesten Hersteller ausgestattet und werden von uns regelmäßig mit der neuesten Software upgedated. Sicherheit wird gross geschrieben, neben den von den Herstellern angebotenen Standard- Sicherheitseinrichtungen, sind alle unsere Flugzeuge mit Flarm und Crashsender ausgestattet und mit Farbwarnlackierung versehen. In allen Flugzeugen gibt es Fallschirme und natürlich werden diese in den vorgeschriebenen Intervallen gepackt und gewartet. Und wollen ihr das Flugzeug zum Start bringen, auch dafür sind wir komplett ausgerüstet. Flügelrad, Spornkuller, Schleppstange und das notwendige Equipment um diese einfach, sicher, und vor allem ohne Kraftanstrengung zu montieren, sind selbstverständlich dabei. Damit unsere Flugzeuge auch aufgerüstet geschützt sind, gibt es die passenden Allwetterbezüge, Flächenstützen und Material zum Verzurren dazu.

  • Endanflugrechner: LX9070 + V8 + AirTraffic-Display
  • Funkgerät: KRT2 mit LX9070 verbunden
  • Transponder: Garrecht VT01 mit AirConnect-Display
  • ELT: ACK E-04
  • Sauerstoff: EDS
  • Mückenputzer: elektrisch in Putzergaragen


LX9070, AirTraffic- und AirControl-Display, Krt2 und VT01 Transponder.

 

Anhänger

Als Anhänger haben wir den bewährten Cobra Trailer gewählt, mit all den nötigen Extras, damit das Flugzeug einfach auf- und abgerüstet werden kann und für den Straßentransport sicher verstaut ist.
 


Elektrische Aufrüsthilfe, so kann auch zu zweit ohne Probleme aufgerüstet werden.


Der Cobra-Anhänger, gute Qualität von Spindelberger.



Angeborte und Anfragen

Die Angebotslegung, Vertrag und Verrechnung erfolgt durch den Verein streckenflug.at, Anfragen an [chynek@streckenflug.at]
 


Mückenputzergaragen, die Putzer mit elektrischem Antrieb.

This product was added to our catalog on Tuesday 05 June, 2018.
Customers who bought this product also purchased
Bowlus Maxi Tape 38mm
Bowlus Maxi Tape 38mm
Shopping Cart more 
0 items
Languages  
Deutsch Englisch Czech
Manufacturer Info  
streckenflug.at
streckenflug.at Homepage
Other products
What's New? more 
Log Book Protective Cover, leather Professional
Log Book Protective Cover, leather Professional
€ 35,00/pcs
Specials more 
ICOM IC-A120E (mit 8,33kHz)
ICOM IC-A120E (mit 8,33kHz)
€ 1.380,00/pcs
€ 1.185,00/pcs
Hersteller  
  3M  ACK  AeroStar  AirAvionics - Butterfly  airbatt  AL-KO  ASA  Becker Avionic Systems  
 Beringer  BGS  Bosch  Boxwave  BWS Pirker & Storka  Castrol  Cleveland  Clouddancers  
 CTEK  Design 4 Pilots  deuter  DOLBA & DOLBA  Duracell  e-t-a  einszett  esa-systems  
 f.u.n.k.e. Avionics  FLARM  freytag&berndt  Gadringer-Gurte GmbH  Garmin  Hermesdorf  HPH Sailplanes  HR Richter  
 ICOM  IMI Gliding  Innotec  interieur  Kannad  Klixon  Liqui Moly Aero  LX NAV  
 LX Navigation  MecaPlex  MMM Software  Molykote  Mountain High  National Parachute  navITer  Nitto  
 NOVUS  Panasonic  Revell  Rogers Data  Sage Variometers  Shell  soaringXX  Sonnenschein  
 Spekon  Spot LLC  streckenflug.at  Tesa  Thermikwolke  Tost Flugzeuggerätebau  TQ  Trig  
 VDO  Walther Präzision  Winter  Wurmi